Download E-books Zeit und Kultur: Geschichte des Zeitbewußtseins in Europa (German Edition) PDF

By Rudolf Wendorff

Wenn guy die besonders in den letzten fiinf Jahrhunderten sehr dynami sche, sich noch immer beschleunigende Entwicklung Europas bzw. der westlichen Welt und die kulturkritische Diskussion der Gegenwart verste rooster will, ist es notwendig, auch die Rolle zu erkennen, die dabei das Ver haltnis zum Phanomen Zeit spielt. In vielen Einzelbeobachtungen ist dies gespiirt und nachgewiesen worden, aber bisher fehlt eine zusammenfas sende Darstellung, wie sie hier versucht wird. Der Kulturbereich, den guy mit dem konstituierenden Vorspiel im Orient in geschichtlicher Folge als Abendland, Europa oder moderne westliche Welt bezeichnet, unterscheidet sich von anderen Kulturen durch ein besonders sensibles, scharf ausgepragtes und in standiger Auseinan dersetzung mit Ideen und Realitaten herausgefordertes und gepragtes, sich wandelndes ZeitbewuBtsein. In keiner anderen Kultur hatte und hat Zeit eine vergleichbar wesentliche Bedeutung. Das europaische ZeitbewuBtsein wurde von friihen Lebenserfahrungen im Vorderen Orient, von religiosen Vorstellungen insbesondere des Juden turns und Christentums, von zunehmender Zeitgliederung durch Uhren und Kalender, von der Entwicklung der Naturwissenschaften, von den Be diirfnissen einer stadtischen und arbeitsteiligen Gesellschaft, von den Ei gengesetzlichkeiten der Wirtschaft und von der Entfaltung des Selbstbe wuBtseins der Bildungseliten sowie spater immer groBerer Schichten der Gesellschaft geformt und aktiviert. Das jeweilige ZeitbewuBtsein einer Epoche griindet additionally nicht in sich selbst, sondern ist einerseits Ausdruck iibernommener culture, andererseits auch eigener Lebenserfahrungen, religioser Erlebnisse, wissenschaftlicher Welterkundung, des Selbstbe wuBtseins innerhalb der Geschichte und der jeweiligen artwork, den Sinn des Lebens zu deuten.

Show description

Read Online or Download Zeit und Kultur: Geschichte des Zeitbewußtseins in Europa (German Edition) PDF

Best Metaphysics books

A Priori Justification

The most important divide in modern epistemology is among those that include and people who reject a priori wisdom. Albert Casullo presents a scientific remedy of the first epistemological concerns linked to the talk. by means of liberating the a priori from conventional assumptions concerning the nature of data and justification, he bargains a singular method of resolving those matters which assigns a popular position to empirical proof.

The Metaphysics of the Incarnation: Thomas Aquinas to Duns Scotus

The interval from Thomas Aquinas to Duns Scotus is without doubt one of the richest within the background of Christian theology. move goals to supply a radical exam of the doctrine during this period, making particular its philosophical and theological foundations.

Content, Cognition, and Communication: Philosophical Papers II

Nathan Salmon provides a variety of his essays from the early Eighties to 2006, on a collection of heavily hooked up issues important to analytic philosophy. The publication is split into 4 thematic sections. the 1st comprises six essays at the subject matter of direct reference, and linked concerns concerning names and outlines, demonstratives and reflexivity.

Memory: A Philosophical Study

Sven Bernecker offers an research of the idea that of propositional (or real) reminiscence, and examines a couple of metaphysical and epistemological concerns an important to the certainty of reminiscence. Bernecker argues that reminiscence, in contrast to wisdom, implies neither trust nor justification. There are cases the place reminiscence, even though hitting the mark of fact, succeeds in an epistemically faulty method.

Additional info for Zeit und Kultur: Geschichte des Zeitbewußtseins in Europa (German Edition)

Show sample text content

Rated 4.92 of 5 – based on 47 votes